Mühl- und Traunviertel#2: Wels - Gmunden am Traunsee - Wels

Der überwiegende Teil der Tagesstrecke verläuft in Flussnähe. Eine der wenigen Ausnahmen ist der Besuch des Bernhard-Hauses auf einer Anhöhe, bevor sich das Gelände in Richtung Gmunden neigt.

Vom Standquartier in Wels aus wird an diesem Tag das Trauntal bis nach Gmunden unter die Lupe genommen. Unterwegs lohnt sich ein Kurzbesuch von Lambach und Schwanenstadt. Kurz vor Gmunden dann der Schwenk hinüber nach Obernathal, zur Wirkungsstätte jenes österreichischen Literaten, der es seinen Landesgenossen nicht immer leicht gemacht hat, seine Kunst zu lieben.
Nach kurzer Stadtbesichtigung in Gmunden und einer Bootsfahrt auf dem Traunsee wird der Rückweg auf der rechten Traunseite in Angriff genommen. Sehenswert unterwegs vor allem der Traunfall nach Steyrermühl.


 

ozio_gallery_nano

 

Im Blog suchen