Schafbergrunde mit Start in Strobl

Umringt von Wolfgangsee, Mondsee und  Attersee, ist der Schafberg ist einer der markantesten Berge des Salzkammerguts.
Zum Gipfel gelangt man nur per pedes oder mit der Zahnradbahn. Mit dem Rad lässt er sich bestenfalls über die Schulter schauen.

Die Runde um den Schafberg, ein weiteres Highliht unter den Salzkammergut-Radtouren, wird von Strobl aus in Angriff genommen, und zwar gegen den Uhrzeigersinn. So kann der einigermaßen steile Anstieg hinauf zum Schwarzensee im schattigen Wald auf Asphalt bewältigt werden. Gut befahrbare Forststraßen führen anschließend über die Moosalm weiter bergwärts bis zur Buchberghütte auf der Eisenaualm. Auf dem Weg hinunter nach Scharfling sind gute Bremsen ein Muss. Hier geben einige Haltepunkte den Blick frei auf die Region nördlich des Schafsbergs, mit dem strahlend blauen Mondsee im Zentrum. Auf dem Weg über die Scharflinger Höhe wird die Bundesstraße so gut es geht gemieden. Ab St. Gilgen verläuft der Rest der Runde mehr oder weniger unmittelbar entlang des Wolfgangsees auf Radwegen.

 

ozio_gallery_nano

 

20170911_151742.jpg